Android überwachung freeware

WhatsApp Nachrichten von anderen kostenlos mitlesen
Contents:
  1. Gibt es Handy Spionage kostenlos?
  2. Account Options
  3. AppMgr III (App 2 SD)
  4. Spy-Apps und Keylogger für Android
  5. Die besten System-Tools für Android - PC-WELT

Auch die aktuell gehaltenen Verbindungen des Android-Gerätes werden hier aufgezählt. Wer ganz genau wissen will, was sich hinter dem Display seines Android-Gerätes verbirgt, der greift zu Mein Gerät.

Gibt es Handy Spionage kostenlos?

Das System-Tool benennt Bauteile und Spezifikationen besonders umfangreich, eine derartige Liebe zum Detail ist bei kaum einer zweiten App zu finden. Vom Gerätehersteller über das Modell, die Seriennummer, die verbaute Hardware oder den Bootloader listet die App zahlreiche Gerätedetails. Auch die Kamera können Sie mit dem Tool auslesen und Gerätefunktionen lassen sich einer pauschalen Prüfung unterwerfen. Beispiellose Transparenz. Diese App macht Smartphones und Tablets so transparent wie eine Glasscheibe.

Leider gibt es bislang keine deutsche Übersetzung. Das System-Tool ist eine willkommene Ergänzung zum leider immer noch schwachen Anwendungsmanagement unter Android.

Account Options

Sie können damit Backups Ihrer Apps erstellen oder bequem mehrere Apps gleichzeitig vom Gerät löschen. Eine Suchfunktion ist an Bord, System- und Nutzer-Apps werden in separaten Kategorien gelistet und wie es um die Auslastung des internen und externen Speichers bestellt ist, verrät ein einfaches Balkendiagramm.

Ein leistungsfähiger App-Manager der mit praktischen Widgets und starken Verwaltungsfunktionen überzeugt. Mit dreierlei Widgets können Sie Schnellzugriffe hier bequem auf dem Homescreen verankern und damit ohne Umweg in die Systemeinstellungen oder die Statusleiste direkt verfügbar machen. Praktischer Zeitplan für Gerätefunktionen. Für eine ganze Reihe von Funktionen dürfen Sie bei dieser App einen individuellen Zeitplan erstellen.

AppMgr III (App 2 SD)

Um eine entsprechende Funktion wieder zu deaktivieren, ist das Erstellen einer zweiten Regel notwendig, das funktioniert über ein schlichtes Klappfenster aber denkbar einfach. Ein praktischer Zeitplan zur automatischen Schaltung ist verfügbar. Dieser umfangreiche Android-Explorer macht die Dateiverwaltung besonders übersichtlich und überzeugt mit einer langen Funktionsliste. Oder eben nicht: Das Tool spürt auch im schlimmsten Ordner-Chaos noch zuverlässig gesuchte Dateien auf. Wichtige Dateien lassen sich als Favoriten kennzeichnen, Packer-Funktionen sind an Bord und eine Bildvorschau macht das Foto-Sortieren auch auf einem externen Speicherplatz komfortabel.

Mit Fernsteuerung. Ein Lob gibt es auch für die Handhabung: Mit übersichtlichem Aufbau, kurzen Reaktionszeiten und einem besonders durchdachten Hauptfenster geht die Bedienung hier spielend von der Hand. Was sich reimt ist nicht immer gut - in diesem Fall aber schon: Cool Tool ist ein durchdachtes und umfangreiches Messwerkzeug für Android, bei dem Nutzer auch die üblicherweise gut versteckten Systemdaten unkompliziert auslesen können. Kinderleichte Einrichtung. Mit dieser App können Sie genau beobachten, wie sich die Smartphone-CPU im Ernstfall schlägt, wie umfangreich der Internet-Traffic ausfällt oder wie lange der Akku noch mitspielt - das klappt auch, wenn gerade eine Vollbild-Anwendungen läuft.

Viele durchdachte Funktionen runden das Gratis-Tool vorbildlich ab. Einfach und stabil: Diese App überwacht Vorgänge im Android-Gerät zuverlässig - bleibt dabei aber einem schlichten Schema treu. Wieso kompliziert, wenn es auch einfach geht? So etwas Ähnliches mögen sich die Entwickler vom Simple System Monitor gedacht haben, der ist nämlich denkbar unkompliziert. In farblich getrennten, aber schlichten Analyse-Feldern zeichnet das System-Tool anhand von Graphen übersichtlich nach, was verschiedene Komponenten in Tablets und Smartphones so leisten.

Auch die Netzwerkauslastung, der verfügbare Arbeitsspeicher und eine Liste aller aktiven Anwendungen, inklusive der von diesen in Anspruch genommenen System-Ressourcen ist verfügbar. Inklusive Mini-Explorer. Einen kleinen Dateimanager hat die App ebenfalls an Bord. Ein einfaches aber umfangreiches Analyse-Tool für Android-Systeme, bei dem übersichtliche Graphen und vielseitige Messwerte ein überzeugendes Gesamtbild abliefern. Eine Alarmfunktion schaltet sich ein, sobald der Rechenkern die Betriebstemperatur überschreitet und per Floating-Widget behalten Sie die gemessenen Werte der App auch innerhalb anderer Anwendungen sicher im Blick.

Es gibt allerdings Funktionen, die Rooting erforderlich machen, damit sie einwandfrei arbeiten. Der Einsatz einer App wie mSpy ist rechtlich nur dann in Ordnung, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind: Der Besitzer des Handys muss über den Zugriff Bescheid wissen und diesem auch explizit zustimmen.

Es ist nicht erlaubt, die App heimlich zu installieren, um einen Menschen auszuspionieren und zu orten. Die Überwachung der eigenen Kinder stellt eine rechtliche Grauzone dar.


  • Melden Sie sich an.
  • handy spion installieren.
  • Webseiten-Monitor via RSS – die einfachste Lösung!
  • wie kann man handy orten kostenlos;

Der Nachwuchs muss nämlich nicht zwingend über die App informiert werden. Fairer wäre es aber, wenn mit offenen Karten gespielt wird. Grundsätzlich ist von kostenlosen Spionage-Apps abzuraten.

Spy-Apps und Keylogger für Android

Hierbei handelt es sich überwiegend um fehlerhafte oder sogar virenverseuchte Apps, die kaum halten, was sie versprechen. Eine leistungsstarke App kostet definitiv Geld. Wie hoch die Preise ausfallen, hängt immer etwas von dem Anbieter ab. Es handelt sich bei solchen Spionage-Apps meist um ein Abo, das monatliche Kosten verursacht. Haben Sie sich entschlossen, die Software zur Überwachung einzusetzen, müssen Sie einige Punkte beachten.

Das beginnt bereits bei dem Preis, der schwankt je nach Leistungsumfang und Anbieter. Darüber hinaus sollten Sie beim Kauf der Software auf die Kompatibilität achten. Es gibt Apps, die nur für das iPhone oder auch für Android-Smartphones konzipiert wurden. Eine Geld-zurück-Garantie ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Wer mit der Leistung der Software nicht zufrieden ist, sollte sein Geld zurückfordern können.

Das bieten nicht alle Hersteller an. Ein weiterer Punkt ist der Leistungsumfang, der ebenfalls unterschiedlich ausfällt. Detaillierte Infos zu Dateizugriffsfehlern in Windows anzeigen Windows Cloud 2. Ständige Suche nach Normalität Endpoint Security.

Die besten System-Tools für Android - PC-WELT

Frisch aus der Whitepaper-Datenbank:. Aktuelle Events im Überblick:. Hamburger IT-Strategietage Event. Alle Events. Aktuelle Webcasts im Überblick:. Anzeige Warum das Speichersystem-Management einfacher wird Webcast. Anzeige Kollege Roboter, übernehmen Sie!